Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

FNR-Pressemitteilung

Natürliche Dämmstoffe: Erleichterte Auswahl für Bauherren und Handwerker

FNR aktualisiert ihre Marktübersicht und erweitert die Online-Produktdatenbank

Beim klimafreundlichen Bauen oder Sanieren kommen auch biobasierte Dämmmaterialien zum Einsatz. Die aktualisierte Marktübersicht und die Produktdatenbank Dämmstoffe der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) geben bei der Auswahl hilfreiche Unterstützung.

Die 13. überarbeitete Auflage der Marktübersicht "Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen" gibt Planern, Bauherren und Handwerkern Daten, Fakten und Auswahlkriterien für natürliche Dämmstoffe an die Hand und fasst deren Anwendungsmöglichkeiten übersichtlich zusammen. Fotos zur Ausführung von Dämmungen in verschiedenen Konstruktionen und Referenzobjekte aus ganz Deutschland, darunter preisgekrönte Objekte aus dem Bundeswettbewerb HolzbauPlus 2022/23, ergänzen die Texte. Zudem stellt das Heft erstmals elf gängige Rohstoffe für die Herstellung von Dämmmaterialien in Wort und Bild vor – von Flachs und Hanf über Holz und Zellulose bis hin zu Kork, Schilf, Schafwolle oder Stroh. Die Broschüre ist im Print- und Online-Format über die Mediathek der FNR erhältlich: https://mediathek.fnr.de/marktuebersicht-daemmstoffe-aus-nachwachsenden-rohstoffen.html

Über QR-Codes der einzelnen Produkte gelangen die Leser außerdem zur gänzlich neu strukturierten und mit erweiterten Filtermöglichkeiten ausgestatteten Produktdatenbank Dämmstoffe. Vermittels Kombination von Einsatzort, Material und Lieferform können Nutzer die Suche nach ihren Anforderungen präzisieren und so die ideale Material-Auswahl treffen. Die gelisteten Dämmstoffe werden mit ausführlicher Produktbeschreibung, Gütezeichen und Produktlinks vorgestellt. Die Online-Datenbank ist auch erreichbar über folgenden Link: https://baustoffe.fnr.de/daemmstoffe/produktdatenbank-daemmstoffe  

Hintergrund:

Der Anteil nachwachsender Rohstoffe am deutschen Dämmstoffmarkt liegt heute bei knapp zehn Prozent. Natürliche Dämmstoffe sind als Matten, Platten, Ballen, Flocken oder Späne, als Schütt- oder Einblasmaterialien erhältlich. Bei fachgerechtem Einbau und Berücksichtigung der Materialeigenschaften stehen die Naturdämmstoffe den synthetischen Dämmmaterialien in nichts nach. Obendrein sind die nachwachsenden Baustoffe dem Klima, der Umwelt und der eigenen Gesundheit zuträglich.

Download:

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter der Quellenangabe "FNR/2023".

Über die FNR

Fachlicher Ansprechpartner:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
René Görnhardt

Tel.:        +49 3843 6930-325
E-Mail:   r.goernhardt(bei)fnr.de

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe

Tel.:        +49 3843 6930-311
Mail:       m.plothe(bei)fnr.de

PM 2024-17

Die Broschüre „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“ und die zugehörige Online-Produktdatenbank bieten eine umfängliche Marktübersicht verfügbarer biobasierter Dämmmaterialien. Quelle: FNR/2023

Die Broschüre „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“ und die zugehörige Online-Produktdatenbank bieten eine umfängliche Marktübersicht verfügbarer biobasierter Dämmmaterialien. Quelle: FNR/2023